Seite wählen

Ende des Jahres heißt bei leikela, Zeit für die große Gruppenausstellung die alle Künstler und deren bei leikela erschienenen Editionen zusammenbringt. Dieses Jahr gibt es das Ganze als XL Ausgabe, denn heuer werden in der Michael-Horbach Stiftung in Köln nicht nur neue in diesem Rahmen ungesehene Arbeiten der Künstler die bereits eine Edition herausgebracht haben gezeigt, es gibt auch eine Vorschau der Künstler die im nächsten Jahr auf dem Programm stehen.

Warum leikela?

Rahel Gorten mit der Edition von Andreas Breunig - leikela Köln Edition
Rahel Gorten mit der Edition von Andreas Breunig – leikela Köln

leikela, die für ihre außergewöhnlichen und sorgfältig kuratierten Kunsteditionen bekannt sind können in ihrer Editions-Sammlung Drucke, Gemälde, Skulpturen, Objekte aber auch Arbeiten aus Stoff vorweisen, dementsprechend lebending sind die leikela Ausstellungen.

Kunst und Künstler zum Anfassen auf hohen Niveau, für überschaubare Preise.

Natürlich wäre es nicht leikela gäbe es nicht auch noch die Veröffentlichung von gleich zwei brandneuen Editionen zu feiern, nämlich von Andreas Breunig und Matthias Schaufler. Bevor sich heute die Türen zum großen Opening öffnen haben wir uns die beiden für ein Blitzlicht Interview geschnappt und natürlich auch mit leikela Gründerin Rahel über das zurückliegende Jahr gesprochen.

Andreas Breunig, edition 12 für leikela Köln Edition
Andreas Breunig, edition 12 für leikela Köln

Revue passieren lassen und Ausblick für 2020

 für leikela Köln Edition

Liebe Rahel, Revue ziehen des Jahres 2019, wie hat sich leikela entwickelt, wo geht die Reise hin im nächsten Jahr und was erwartet die Besucher in Köln, warum sollte man die Ausstellung nicht verpassen?

Wir feiern zwei Jahre leikela und ich freue mich sehr auf ein immer weiterwachsendes Netzwerk an KünstlerInnen, KuratorInnen, TexterInnen, Produktionsstätten, Sammlern und Fans zu blicken.

Das Jahr 2019 hat 11 großartige Editionen mit sich gebracht, viele neue Kooperationen, wie ganz aktuell mit dem Kunsthaus Hamburg und im letzten Sommer mit der Galerie im Marstall Ahrensburg.

Das Programm für das nächste Jahr läßt mich mit großer Vorfreude auf das neue Jahr blicken mit tollen KünstlerInnen, Geschichten rund um die Editionen und aus den Ateliers.

Ich hoffe, daß wir immer mehr Leute erreichen, auch diese, die nicht unbedingt Kunst sammeln und die über die Editionen Kunst für sich entdecken.

leikela Gründerin Rahel Gorten

Wir sind in diesem Jahr nach Hamburg (2017) und Berlin (2018) zum ersten Mal mit allen Editionen in Köln zu Gast!

Die zwei neuen Editionen

Außerdem ist diese Ausstellung besonders, weil zwei neue Editionen released werden, von Andreas Breunig und Matthias Schaufler.

Auch zum ersten Mal werden neben den Editionen andere Arbeiten der KünstlerInnen gezeigt, die bereits mit Editionen im Programm sind und im nächsten Jahr sein werden.

Es ist die größte Ausstellung, die wir bisher gemacht haben mit 30 KünstlerInnen, in den tollen Räumen der Michael Horbach Stiftung, und ich freue mich sehr dazu mit Alexander Warhus zu kooperieren!

Viele Gründe das nicht zu verpassen;-)

Lieber Andreas und Matthias, kurz zu Euch beiden: Was möchtet ihr auslösen oder erreichen beim Betrachter und ultimativ auch bei einer Person die sich dazu entscheidet eine eurer limitierten Stücke zu erstehen?

A. Ich bin froh, wenn Unverständnis oder zumindest Verwirrung entsteht. Und dann mal weitersehen.

M. Im schönsten Falle würde der Betrachter mit mir auf dem gespannten Seil (der Form) einige und mehr Schritte balancieren- bis zum Fall, um wieder aufs Seil zu steigen.

 Zusammenstellung, Edition Andreas Breunig - für leikela Köln Edition
Zusammenstellung, Edition Andreas Breunig

Eure Editionen sind logischerweise sehr unterschiedlich, bitte erzählt uns wie die Motiv Auswahl stattfand und was uns erwartet?

A. Die Anlage der Zeichnung, die der Edition zu Grunde liegt, entspricht der meiner neuen Serie auf Leinwand. Die Edition ist eine Kombination aus einem von zwei Teilen einer Originalzeichnung und einem Giclée Print des fehlenden Teils der Zeichnung.

Mehr versuche ich nicht zu erklären. Das geht schief.

M. Das Motiv lag nahe, in diesem Fall die zuletzt gemalten Gemälde, die irgendwie Kathedralen Innenräume altniederländischer Malerei auflösen und reformieren.

leikela XL: die Köln Edition 15
Detail, Edition Matthias Schaufler

Eure Editions werden in einem Special Double Release am 6. Dezember zum Opening der großen leikela Ausstellung in Köln präsentiert. Welche der anderen Editionen und Künstler gefällt Euch besonders und was macht die Zuammenarbeit mit leikela aus?

A. Simons Collagen find ich spitze und von Matthias Arbeiten bin ich sowieso Fan. Bei leikela, also Rahel merkt man, daß ein wirkliches Interesse an den Künstlern und den Editionen besteht. Das ist schön.

Simon Hemmer
Simon Hemmer

M. leikela ist eine speziell schöne Initiative, ich würde alles kaufen!

leikela #3

Die teilnehmenden Künstler: 1010, Anne-Katrin Ahrens, Suse Bauer, Clemens Behr, Andreas Breunig, Maximilien Brunon, Astrid Ehlers, Philip Emde, Laura Franzmann, Max Frintrop, Tahnee Godt, Julian Gorten, Simon Hemmer, Marcel Hüppauff, Andy Kassier, Magdalena Kita, Edie Monetti, Nuria Mora, Franziska Opel, Lia Sáile, Jenny Schäfer, Matthias Schaufler, Jan-Ole Schiemann, Hank Schmidt in der Beek, Ulrike Schulze, René Spitzer, Niklaus Troxler, Anne Vagt, Thomas Wachholz, Marco Zumbé in Kooperation mit Alexander Warhus

Sign up for leikela´s newsletter here!

Header Photo: Jenny Schaefer

Author: Esther Harrison