CŒUR À CŒUR – Kapitel I – Eine Ode an die Stadt!

Berlin, 2019 © Gabriela Souza
Berlin, 2019 © Gabriela Souza

In seiner Kolumne CŒUR À CŒUR  stellt Guido Brancher von  GUID-O-BERLIN* Orte und Happenings vor – versucht sie zu verstehen und sie in einen historischen und zeitkritischen Kontext zu setzen. Bezüglich der Thematik geben wir ihm Carte Blanche weil wir seinen Eklektischen Geschmack und seine weit verzweigten Referenzen mögen. 

Und weil Berlin erst so richtig schön ist, wenn man es auch regelmäßig verlässt, werden einige Berichte auch von seinen Reisen kommen. 

Kommt mit und lasst euch treiben. The journey starts here!

Berlin, Berlin, 2019 © Guido Brancher
Berlin, Berlin, 2019 © Guido Brancher

Berlin, Berlin!

Es gibt wohl keinen Ort auf diesem Planeten, an dem sich die Geschichte seit Anfang des 20. Jahrhunderts so konzentriert wie Berlin.

Jede gesellschaftliche Utopie, jede künstlerische Strömung, jede Katastrophe  der Moderne- Berlin nimmt alles mit und das in vollen Zügen mit Turbolader.

Vom aufstrebenden Bürgertum im Kaiserreich über die absolute Freiheit und das Chaos der Weimarer Republik, dem Börsencrash von 1929, der den Weg für die Nazis freimachte. Die daraus folgende Zerstörung der Stadt, ihren Wiederaufbau unter zwei sich konfrontierenden Systemen und schließlich das Wunder der friedlichen Revolution und die damit einhergehende Renaissance der Stadt, die noch heute die Jugend der Welt anzieht, weil hier noch frei gedacht und experimentiert werden kann.

Berlin trägt die Orden und Narben all dieser Kataklysmen und wehrt sich tagtäglich dagegen normal und gentrifiziert zu werden.

In unserer postfaktischen Zeit, in der wir zwar das gesamte Wissen der Menschheit über einen Mausklick abrufen können, fehlen uns allerdings oft die Referenzen und so geht es inzwischen nur noch um Meinung und Wahrnehmung.

Berlin zeigt uns jedoch die Fakten auf. Und daher ist diese Stadt heute wichtiger denn je.

Also kommt nach Berlin! Seht, erfahrt, diskutiert, lacht, tanzt, vögelt ! Lasst euch von Berlin erleuchten und tragt dieses Licht in die Welt! 

Das Header Foto ist von der chilenischen in Berlin lebenden Fotografin Gabriela Souza 

„Ich versuche immer, Orte wie Menschen roh und ungeschminkt darzustellen. Ich verewige den Moment einfach so, wie er ist. Ich liebe es, die Straße entlang zu gehen und festzuhalten, was los ist. Ich liebe die Straße als Szenario.“

*GUID-O-BERLIN kreiert Erinnerungen. Wir bieten exclusive personalisierte Touren und Begegnungen in und um Berlin an und helfen Ihnen gerne dabei auch andere europäische Metropolen außerhalb der Touristenpfade zu erkunden.